Austauschprogramm

Großbritannien und Frankreich (Jahrgang 8/9, 1 Woche)

Das GBG pflegt seit vielen Jahren einen Schüleraustausch mit den beiden europäischen Nachbarländern Großbritannien und Frankreich.

Unsere britische Partnerschule ist die Clayesmore Senior School in Iwerne Minster/ Dorset. Die Partnerschaft besteht seit 1995 und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9. Die englische Gruppe kommt meist im Winter zu uns, unser Gegenbesuch in England (8 Tage) findet in der Regel im März oder Mai statt.

Das Programm für unsere Gäste sieht – neben der Teilnahme am Unterricht z.B. Ausflüge nach Köln, Aachen, Bonn und Düsseldorf vor. Die deutsche Gruppe nimmt ebenfalls am Unterricht in der englischen Schule teil; das Ausflüge gehen nach Bath, Salisbury und Bournemouth, hinzu kommen Wanderungen in der Umgebung der Schule und an der Küste.

Unsere Partnerschule in Châtel sur Moselle (Frankreich) ist das Collège Louis Pergaud. Diese Partnerschaft existiert seit April 1986 und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8.     

Zwischen Februar und Juni findet der Austausch für jeweils 7 Tage statt. Die französische Gruppe nimmt am deutschen Unterricht teil und macht Ausflüge z.B. nach Köln (Dom, Römisch-Germanisches Museum, Schokomuseum, Zoo), Aachen (Dom, Couvenmuseum, Rathaus), Düsseldorf, Wuppertal.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen in Châtel ebenfalls den Unterricht im Gastland kennen. Ausflüge führen sie in die nähere Umgebung von Châtel, zur Festung von Châtel, nach Nancy (z.B. Altstadt), Epinal (z.B. Imagerie) und zum Wandern bzw. Skilaufen (je nach Jahreszeit) in die Vogesen.

Austauschprogramm Großbritannien - Clayesmore

GBG & Clayesmore – eine starke Partnerschaft

Seit dem Schuljahr 1994/95 verbindet das GBG und die Clayesmore School in Iwerne Minster, Grafschaft Dorset (Südengland) eine Schulpartnerschaft, die es den englischen und deutschen Schülerinnen und Schülern ermöglicht, die jeweils andere Kultur kennenzulernen und hautnah mitzuerleben. Im zweijährigen Rhythmus findet ein Schüleraustausch statt, an dem unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und EF teilnehmen können.

Üblicherweise im Dezember besuchen die englischen Schülerinnen und Schüler das GBG und sind während ihres einwöchigen Aufenthaltes bei ihren deutschen Gastschülern untergebracht. Neben einer Teilnahme am Unterricht im GBG erkunden unsere Gäste unsere Heimat und unternehmen Ausflüge unter anderem nach Düsseldorf, Köln, Aachen und zum Haus der Geschichte in Bonn.

Der Gegenbesuch der deutschen Schülergruppe findet meist vor den Osterferien des Folgejahres statt. Da die Clayesmore School eine Privatschule ist, die sowohl über Internatsplätze (Boarding) als auch Plätze für Schülerinnen und Schüler, die morgens zur Schule kommen und nachmittags wieder nach Hause fahren (Day), verfügt, lernen unsere Schülerinnen und Schüler sowohl das Leben im Internat als auch den Alltag als „Day pupils“ kennen. Sie erfahren, in wie vielen verschiedenen, authentischen Sprechsituationen sie bereits erfolgreich in der Fremdsprache kommunizieren können und schließen Freundschaften, die über den Austausch hinaus Bestand haben. Selbstverständlich nehmen auch unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Austauschpartnern an einem Tag am Unterricht in der Clayesmore School teil. Außerdem lernen sie im Rahmen vielfältiger Ausflüge die wunderschöne Countryside und das Leben in Südengland kennen. Auf dem Programm stehen beispielsweise Touren zur Jurassic Coast, zur einmaligen, über römische Wurzeln verfügenden Stadt Bath (mit Besichtigung der Roman Baths), nach Salisbury (mit Besichtigung der dortigen Kathedrale) oder nach Poole. Dort besteht die Möglichkeit, eine Victorian Experience zu machen – die Schülerinnen und Schüler erleben hautnah, wie es sich anfühlte, als Kind in der viktorianischen Ära in einem Workhouse arbeiten zu müssen. Neben diesem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm unter Begleitung einer Lehrkraft des GBG und eines Betreuers der Clayesmore School verbringen unsere Schülerinnen und Schüler einen großen Teil des Wochenendes gemeinsam mit ihren Gastfamilien, die im Rahmen verschiedener Wochenendaktivitäten ebenfalls für neue und unvergessliche Erlebnisse sorgen.

Der regelmäßig stattfindende Schüleraustausch mit der Clayesmore School ist unverzichtbarer Bestandteil des fremdsprachlichen und kulturellen Angebots des GBG und bereichert den Schulalltag in nicht zu unterschätzender Weise. Nicht zuletzt zeigt er den Schülerinnen und Schülern, dass es sich lohnt, Englisch zu lernen, und stellt unter Beweis, wie wichtig der Austausch mit anderen Kulturen ist. Weitere Informationen finden sich in den Berichten zu den aktuellen Schüleraustauschen auf unserer Homepage unter „Aktuelles“.

Stefan Rauschenberg (April 2013)