Bauwettbewerb

Der Bauwettbewerb ist seit Jahren ein festes Event im Veranstaltungsplan des GBG geworden. Hier eine kleine Chronik über einen immer größer gewordenden Wettbewerb, bei dem nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch Eltern, Verwandte, Bekannte und Lehrkräfte ihren Spaß haben.

Chronik - von damals bis heute

1997 Beginn des Bauwettbewerbs. Er findet seitdem alle 2 Jahre statt, Initiator: Bernhard Sander, Lehrer am GBG

1997 Jeweils wird eine Brücke mit denselben Vorgaben aus Papier konstruiert.

1999 Ab 1999 unterstützt ein Vater und Bauingenieur aus Vorst Herrn Sander bei der Ausführung der Wettbewerbe. Von ihm stammt auch die Idee und Ausführung den Wettbewerb für die weiterführenden Kaarster Schulen zu öffnen.

2001 Erster Kaarster Bauwettbewerb.

2003 Ab 2003 wird der Bauwettbewerb für alle weiterführenden Schulen der Stadt Kaarst ausgeschrieben. Ausrichter ist jeweils das GBG. Seitdem hat Herr Bürgermeister Moormann die Schirmherrschaft übernommen.

2003 Brücke aus Papier, Gewinnergewicht: 129 kg

2005 Turm aus Pappe, Gewinnergewicht 159 kg

2007 Dach aus Papier, Änderung der Gewinnvorgaben: „Das Bauwerk, das das größte Vielfache seines Eigengewichtes bei der Belastung erreicht, gewinnt“: Vielfaches: 637-fache

2009 Brücke aus Holz, der Vorschlag stammt von Herrn Kremer, Architekt in Kaarst, der ab 2009 die Förderung des Bauwettbewerbs von der Ideen- und technischen Seite übernommen hat. Die Teilnehmer erhalten ab jetzt einen Bausatz für das Bauwerk. Der Bausatz besteht  aus Balsaholz, Modellbauhölzern, Holzspieße. Gewinnervielfaches: 1420-fache

2011 Turm aus Holz, Gewinnervielfaches: 2595-fache; Dach  aus Holz, Gewinnervielfaches: ????-fache

2013 In diesem Jahr beginnt eine Kooperation zwischen dem GBG und der Firma TRW Automotive GmbH, Tech Center Düsseldorf. TRW Automotive, mit dem Hauptsitz in Michigan, gehört mit ca. 65000 Mitarbeitern zu den weltweit größten Automobilzulieferern. Das Tech Center in Düsseldorf entwickelt und testet mit ca. 450 Mitarbeitern Radaufhängungskomponenten und Lenksysteme. In einem Projekt entwickeln und bauen Auszubildende der Firma TRW das Testgerät für das zu testende Bauwerk der Wettbewerbsteilnehmer.

Text: Bernhard Sander (Koordinator Bauwettbewerb)

 

Unser berühmt-berüchtigte Bauwettbewerb startete auch dieses Jahr in eine neue Runde.

Die Sieger stehen fest!

Mehr Infos zum aktuellen Bauwettbewerb 2013/14 finden Sie HIER.

 

Das GBG dankt den Sponsoren des Bauwettbewerbs

 

Milkereit & Co. 

 

Neusser Handwerk e.V.

 

Jankowski Dachdeckermeisterbetrieb

 

sowie der Familie Lothar Siemers.