Firmenbesuche

Jedes Jahr besuchen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 im Rahmen des Politikunterrichts an einem Schultag Firmen, um einen Einblick in verschiedene Berufsbilder zu bekommen

Besuch bei IKEA Kaarst

Jedes Jahr besuchen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 im Rahmen des Politikunterrichts an einem Schultag das Einrichtungshaus „IKEA“ in Kaarst, das seit langen Jahren ein Kooperationspartner des Georg-Büchner-Gymnasiums ist. Der Besuch bei „IKEA“ ist Teil des Konzepts zur Berufsorientierung an unserer Schule.

Nachdem die Kinder im Unterricht theoretisches Wissen über die Betriebsstrukturen eines globalen Unternehmens erlangt haben, können sie vor Ort einen Blick hinter die Kulissen der Firma werfen. Am Vormittag erfahren sie im betriebsinternen Unterricht wichtige Zahlen und Daten über die Entwicklung und den Aufbau des schwedischen Möbelhauses. Anschließend wird die Klasse in Kleingruppen eingeteilt und die Schülerinnen und Schüler arbeiten in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens. So lernen sie die unterschiedlichen Tätigkeiten im Einrichtungshaus kennen und erleben den Betrieb aus der Sicht eines Mitarbeiters.

Die Schülerinnen und Schüler empfinden diesen Unterrichtsgang stets als Bereicherung und haben nach einem erlebnisreichen Tag viel zu berichten.

Text: T. Brüninghoff

Besuch bei der Raiffeisenbank Kaarst

Seit dem Frühjahr 2013 besuchen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 im Rahmen des Politikunterrichts die Raiffeisenbank in Kaarst. Die Betriebserkundung ist Teil des Konzepts der Berufsorientierung unserer Schule.

Die Klassen werfen an einem Vormittag einen Blick hinter die Kulissen einer Bank und erhalten interessante Informationen „rund um das Thema Geld“. Mittels einer anschaulichen PowerPoint-Präsentation lernen die Schülerinnen und Schüler neben Grundlagen der Wirtschaft und der Einlagensicherung in Deutschland auch die verschiedenen Erscheinungs-formen von Geld in früheren und heutigen Zeiten kennen. Die Aufgaben einer Bank sowie das Banksystem in Deutschland werden ausführlich thematisiert. Näher betrachtet werden auch das Girokonto sowie Möglichkeiten des Onlinebanking.

Neben diesen theoretischen Informationen führen die Schülerinnen und Schüler auch praktische Übungen durch. So füllen einige zum ersten Mal einen Überweisungsträger aus.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 können sich auch in den kommenden Jahren auf einen interessanten Vormittag freuen, an dem sie einiges über das Bankwesen lernen.

Text: T. Brüninghoff