Infos für Viertklässler

Tag der offenen Tür - Zeiten, Programm, Unterrichtsbesuch
Programm mit Unterrichtsbesuchsmöglichkeiten
Kurzinfo GBG - Wer wir sind, was wir bieten

Experimentieren - Informieren - Anmelden

Einmal richtig experimentieren!

Grundschüler der vierten Klassen, die wissen wollen, welche Experimente man im Chemie und Biologieunterricht machen kann, sind uns herzlich willkommen an den Experimentiernachmittagen. Alle Grundschulen werden vor Weihnachten Einladungsschreiben erhalten. Chemie- und Biologielehrer des GBG und Oberstufenschüler freuen sich auf zwei interessante Nachmittage.

Experimentiernachmittage für Viertklässler

Mittwoch, 04.11.2015 und Donnerstag, 05.11.2015,

jeweils von 15 bis 17 Uhr im Fachraum Chemie

Aktueller Hinweis:

Alle angemeldeten Kinder können an ihrem jeweiligen Anmeldetag (3.11. oder 5.11.15) kommen.

Es erfogt keine gesonderte Nachricht mehr

Gut informiert! - Infoabend

Eltern, die detailliertere Informationen über das Schulprofil des GBG oder eine spezielle Beratung durch die Schulleitung wünschen, laden wir in unsere Aula ein:

Info-Abend zum Schulprofil des GBG

Donnerstag, 19. November 2015, 19.30 Uhr und

Mittwoch, 13. Januar 2016, 19.30 Uhr,

jeweils in der Aula des GBG

Informationen zum Ganztag

Informationen zum Ganztag finden Sie unter:

Ganztagskonzept mit 3 x 3 im Ganztag

Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2016-17

Kurzinfo

Wann?

01.02. - 03.02.2016: von 9 – 12 h, nur am Mo und Mi zusätzlich von 15-18 h

10.02.2016:              von 9 - 12 h

Wo?

Sekretariat des GBG

Wie?

Bei der Anmeldung sind mitzubringen:

  • - Originalzeugnis (4. Klasse, 1. Halbjahr)
  • - Kopie dieses Zeugnisses
  • - Grundschulempfehlung
  • - Stammbuch (Original)
  • - Anmeldeschein und Anlage zum Anmeldeschein

Eine zusätzliche individuelle Beratung im Vorfeld ist bei Herrn Kummer (komm. Schulleiter) oder Herrn Andersch (Unterstufenkoordinator) möglich.

Dafür melden Sie sich bitte vorher telefonisch an: 02131 - 79538-0

Wir bitten Sie, Ihr Kind möglichst zur Anmeldung mitzubringen. Eventuelle längere Wartezeiten bitten wir zu entschuldigen, aber es ist uns wichtig, unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern kennen zu lernen. Der persönliche Kontakt zwischen Schule und Elternhaus ist eine Voraussetzung für die optimale Förderung Ihres Kindes.

Die Schulleitung trifft nach Maßgabe des Schulgesetzes die Aufnahmeentscheidung.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.