Sprachenwahl 3. Fremdsprache

In der 8. Klasse kommt für die SuS der Wahlpflichtbereich II hinzu. Am GBG steht ein differenziertes Fächerangebot zur Wahl, darunter auch die zwei Fremdsprachen Französisch und Latein. Beide Kurse werden, wenn sie zustande kommen, in Kooperation mit dem Albert-Einstein-Gymnasium durchgeführt.

Wird Latein als 3. Fremdsprache in der 8. Klasse gewählt, muss es bis zum Ende der Jahrgangsstufe Q"/12 belegt werden, um das Latinum zu erlangen.

Neben dem regulären Unterricht werden in Englisch und Französisch vielfältige auch außerschulische Aktivitäten angeboten, um die im Unterricht erworbenen Sprachkompe-tenzen im Rahmen von Wettbewerben, Theateraufführungen oder beim Austausch mit Großbritannien und Frankreich anzuwenden. Darüber hinaus können auch international anerkannte Sprachzertifikate wie das PET oder das DELF erworben werden. Die Vorbereitung darauf erfolgt in AGs. Detaillierte Informationen finden sich unter den jeweiligen Fächern.

Text: Volker Werker (Stand: 07.06.2014)