Schülerbetriebspraktikum der EF

Für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 findet am Ende des 1. Halbjahres ein verpflichtendes Praktikum statt. In dieser Zeit besuchen die Schülerinnen und Schüler nicht die Schule, sondern gewinnen in Betrieben Einblicke in die Arbeitswelt und erlangen somit weitere Orientierung bei ihrer Studien- und Berufswahl.

Die Schülerinnen und Schüler suchen sich ihren Praktikumsplatz selbständig und frühzeitig und erproben damit ihre Eigeninitiative und sammeln Erfahrung bei der Bewerbung. Der Betrieb sollte sich in der Regel in Kaarst oder einem Ort befinden, der bis zu 25km entfernt ist. Bis zu dieser Entfernung werden unvermeidbare Fahrtkosten durch den Schulträger im Anschluss an das Praktikum auf Antrag erstattet. Entsprechende Antragsformulare erhalten betroffene Schülerinnen und Schüler über die Schule.

Sollte der Praktikumsplatz weiter entfernt sein, muss ein begründeter Antrag gestellt werden, über den die Schulleitung entscheidet.

Die Schülerinnen und Schüler werden während des Praktikums durch einen Betriebsangehörigen und darüber hinaus durch eine Lehrkraft unserer Schule betreut, die in der Regel einmal den Betrieb besucht. Während des Praktikums müssen die Schülerinnen und Schüler einen Bericht anfertigen und nach Abschluss des Praktikums bei ihrem Betreuungslehrer abgeben.

Für das kommende Schülerbetriebspraktikum gelten folgende Fristen bzw. Termine:

Zeitraum des Praktikums: 28.01.2019 – 08.02.2019

Abgabe des Rückmeldebogens zum Nachweis über einen Praktikumsplatz:

08.10.2018 (letzter Abgabetermin) ins Fach von Frau Samusch

Folgende Informationen stehen zum Download bereit

- ein Infobrief für die Eltern zum Betriebspraktikum

- eine Kurzinformation zur Vorlage bei der Bewerbung (für den Betrieb)

- einen Rückmeldebogen
  (auszufüllen vom Betrieb und zu unterschreiben von den Eltern)

- Leitfaden zur richtigen Bewerbung

- Hinweise zum Anfertigen eines Praktikumsberichtes