Persönlicher Schwerpunkt

Ein besonders wichtiger Bestandteil unseres Ganztagskonzeptes ist die Einrichtung eines Persönlichen Schwerpunktes für Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe. Dieser Schwerpunkt wird in Klasse 5 durchgängig zweistündig, i.d.R. als Doppelstunde im Nachmittagsbereich (7./8. Stunde), und in Klasse 6 im ersten Halbjahr durchgängig zweistündig unterrichtet. Unsere Schülerinnen und Schüler können aus einem breiten, zum Teil fächerübergreifenden Angebot drei individuelle Schwerpunkte auswählen, von denen sie dann einen Schwerpunkt besuchen werden. Da der Zulauf zu manchen Schwerpunkten sehr hoch ist und da wir beim Übergang in Klasse 6 versuchen, einen Schwerpunktwechsel zu ermöglichen, ist es leider nicht in allen Fällen möglich, den Erstwunsch zu erhalten – dennoch versuchen wir natürlich, den Wünschen unserer Schülerinnen und Schüler im Sinne einer individuellen Förderung und Schwerpunktsetzung so weit wie möglich zu entsprechen.

Derzeit werden unter anderem folgende Schwerpunkte an unserer Schule angeboten:

  • Szenisches Gestalten / Theater (nur Jgst. 5; in der Jgst. 6 besteht die Möglichkeit der Teilnahme an der Schwarzlichttheater-AG)
  • Naturwissenschaftliches Experimentieren
  • Kunst
  • Sport
  • Kaarster Geschichte
  • Englisch für Beginner (Erlangung des KET-Zertifikates)

Wichtige Hinweise: Das Angebot der Schwerpunkte wird fortlaufend ergänzt und überarbeitet; die Einrichtung der in einem Schuljahr tatsächlich stattfindenden Schwerpunkte ergibt sich aus den konkreten Schwerpunktwahlen unserer Schülerinnen und Schüler, wobei die Anzahl der einzurichtenden Schwerpunkte von der Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler einer Jahrgangsstufe abhängig ist (Bsp.: bei vier Parallelklassen einer Jahrgangsstufe werden vier, max. fünf parallele Schwerpunkte eingerichtet).