Fächerwahl Jgst. 10/EF

Mit dem Eintritt in die Einführungsphase beginnt ein neuer Bildungsgang innerhalb des Gymnasiums. Damit verbunden ist die Pflicht, aber auch die Chance der Schülerinnen und Schüler, den eigenen Fächerkanon in Teilen zu wählen und damit entsprechend den eigenen Interessen und Neigungen selbst zu bestimmen.

Kursspektrum

Insgesamt müssen mindestens 10-11 Grundkurse belegt werden, die einem Stundenvolumen von 34 Unterrichtsstunden in der Woche entsprechen. Darunter müssen sich auf jeden Fall Mathematik, Deutsch, eine aus der Sekundarstufe I fortgeführte Fremdsprache, Kunst oder Musik, Sport, ein gesellschaftswissenschaftliches Fach (z.B. Erdkunde), ein naturwissenschaftliches Fach (z.B. Chemie), Religion oder Philosophie sowie eine weitere Fremdsprache oder Naturwissenschaft (+ Informatik) befinden (vgl. APO-GOSt § 8). Die übrigen Fächer sind frei wählbar. 

Mit Blick auf das Abitur sollte also sehr sorgfältig ausgewählt werden, weil nur die Fächer in der Qualifikationsphase (Q1/Q2) belegt werden können, die schon in der Jahrgangsstufe EF (10) gewählt wurden.

Neu sind in der Oberstufe die Fächer Pädagogik, Philosophie, Spanisch und Sozialwissenschaften. Vor den anstehenden Wahlen informieren die jeweiligen Fachlehrer die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 über die Inhalte und Anforderungen dieser Fächer.

Ebenfalls neu ist ab Jahrgangsstufe EF die Möglichkeit, in allen Fächern (mit Ausnahme von Sport) Klausuren zu schreiben. Auch hier geht der Blick wieder Richtung Abitur, da die Leistungskurse und auch die beiden Grundkurse, die als Abiturfächer in der Qualifikationsphase ausgewählt werden, spätestens ab der Jahrgangsstufe Q1 (11) Fächer mit Klausurverpflichtung sind. Es empfiehlt sich also, in der Jahrgangsstufe EF (10) Fächer, die als Abiturfächer in Frage kommen könnten, schon einmal schriftlich auszuprobieren.

Alle Fächer werden in der Jahrgangsstufe EF dreistündig unterrichtet. Ausnahmen stellen nur das Fach Spanisch mit 4 Stunden und die Vertiefungskurse in Mathematik und Englisch mit 2 Stunden dar.

Die Vertiefungskurse sollen vor allem von den Schülerinnen und Schülern belegt werden, die in den entsprechenden Fächern über Defizite verfügen, die bis zum Beginn der Qualifikationsphase ausgeglichen werden müssen. Die Zuweisung erfolgt in der Regel durch die Versetzungskonferenz in der Jahrgangsstufe 9 sowie bei Realschülerinnen und –schülern durch die Schulleitung.

Übersicht Pflichtbelegungen in der Sek. II:

Im Nachfolgenden findet sich eine Übersicht über die Pflichtbelegungen in der Sekundarstufe II:    

 

Fach

EF.1

EF.2

Q1.1

Q1.2

Q2.1

Q2.2

 

Deutsch

X

X

X

X

X

X

 

Fremdsprache: E, F, (L), (S) 1

X

X

X

X

X

X

I

(weitere   FS: E, F, (L), S2

X

X

X

X

X

X)

 

Kunst/Musik   3

X

X

X

X

 

 

 

Chor/Orchester/Literatur   3          

 

 

X

X

 

 

 

Gesellschaftswiss.

X

X

X

X

X

X

II

Falls   nicht Ge: GeZ4

 

 

 

 

X

X

 

Falls   nicht Sw: SwZ4

 

 

 

 

X

X

 

Mathematik

X

X

X

X

X

X

III

Physik/Biologie/Chemie

X

X

X

X

X

X

 

(weiteres Fach aus Aufgabenfeld III:

PH, BIO, CHE, Informatik 5

X

X

X

X

X

X)

 

Religion/Philosophie6

X

X

X

X

 

 

 

Sport

X

X

X

X

X

X

 

  1. Fremdsprache:  fortgeführt aus der Mittelstufe E, F, (L) oder Spanisch als Pflichtbelegung „Fremdsprache“ bis Ende Q2 , dann muss E, F, (L) mindestens bis Ende EF belegt werden

  2. GE oder SW muss belegt werden. Wer GE/SW nicht in EF/Q1 belegt, muss GeZ/SwZ in Q2.1 u. Q2.2 belegen.

  3. Weiteres Fach aus Aufgabenfeld III: Nur wenn keine weitere Fremdsprache belegt wird.

  4. Philosophie als Ersatzfach für Religion erfordert ein weiteres Fach EF.1.-Q2.2 aus Aufgabenfeld II. Nur Philosophie ist nicht möglich.

  5. Eine Überbelegung ist zulässig.

  6. Es müssen 2 LK und mindestens 8 GK belegt werden. Eine Überbelegung ist zulässig (ohne Latein).

  7. Es müssen mindestens 34 Wochenstunden belegt sein.

  8. Weitere Fremdsprache: fortgeführt aus der Mittelstufe E, F, (L) oder neue Fremdsprache: Spanisch → 4-stündig.
    Nur wenn kein weiteres Fach aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeld belegt wird!

  9. Wer Ende EF Kunst/Musik abwählt, muss Chor/Orchester/Literatur in Q1.1 u. Q1.2 belegen (falls angeboten).

Abiturjahrgang 2019

Informationen für G8-Schüler/innen

A19_G8.pdf (1,3 MiB)

Wahlzettel für G8-Schüler/innen

A19_Wahlzettel_G8.pdf (33,1 KiB)

Abiturjahrgang 2020

Informationen für G8-Schüler/innen

A20_G8_Endfassung.pdf (1,3 MiB)

Wahlzettel für G8-Schüler/innen

A20_Wahlzettel EF 2017-18.pdf (29,9 KiB)

Abiturjahrgang 2021

Realschüler/innen Abiturjahrgang 2019

Informationen für Realschüler/innen

A19_REAL.pdf (1,4 MiB)

Wahlzettel für Realschüler/innen

A19_Wahlzettel_Real.pdf (34,1 KiB)

Realschüler/innen Abiturjahrgang 2020

Wahlzettel für Realschüler/innen

A20_Wahlzettel (Realschule) EF 2017-18.pdf (29,7 KiB)